Unsere smarte Wettbewerbsanalyse

Mit unserem OLM-Report bewerten wir Ihr Wettbewerberumfeld oder konkurrierende CEOs aussagestark und effizient

Reputation braucht Evaluation – Wertschöpfung verdeutlichen

Seit rund 13 Jahren arbeitet asset:vision im Bereich des PR-Controllings mit Finanzdienstleistern zusammen. Aus der ursprünglichen Idee, den Erfolg von Medienarbeit durch intelligente Kennzahlen (Key Performance Indicators, kurz KPI) sichtbar werden zu lassen, hat sich im Laufe der Jahre ein ganzer Strauß an branchenspezifischen Instrumenten entwickelt, der die Bedürfnisse unserer Kunden ideal abdeckt.

PR-Reporting, Messung der Reputation und Kommunikations-Steuerung

In der PR-Evaluation geht es um mehr als um eine statistische Basis für das Management-Reporting. Es geht um die strategische Steuerung der Kommunikation sowie um die Vermeidung und Eindämmung von Reputationsrisiken, die den Markterfolg des Unternehmens, in ganz kritischen Fällen sogar dessen Existenz potenziell oder ganz real gefährden. Die Kommunikation braucht daher prozess-gebundene Medienanalysen. Für die fundierte Einschätzung Ihrer kommunikativen Lage im Wettbewerbsumfled haben wir unsere smarte SQ-Medienanalysen OLM-Report (CEO und Corporate) entwickelt.

 

Für die strategische Steuerung der Medienarbeit empfehlen wir unsere Medienresonanzanalyse nach a:valuation-Methodik, die durch ihre analytische Tiefe überzeugt. So können wir den spezifischen Nutzwert jedes einzelnen Aspektes Ihrer Medienarbeit - zum Beispiel Kernbotschaften, Produkte (wie etwa Fonds) oder Experten - exakt quantifizieren und damit zeigen, wie reputationsstark dieser in den Medien publiziert wurde.

Identifizierung und Eindämmung von Reputationsrisiken

 

Das moderne Kommunikationsmanagement benötigt neben qualitativer Statistik ebenfalls den systematischen Blick über den Tellerrand. Mit unserem PR-Know-how interpretieren wir die Ergebnisse qualifiziert und besprechen diese mit Ihnen ausführlich. Mit unseren prozess-offenen strategischen PR-Analysen, wie zum Beispiel unseren umfassenden Wettbewerber-Analysen oder Stakeholder-Analysen, bieten wir unseren Kunden ein breites Spektrum an analytischen Dienstleistungen an, die auch politische, gesellschaftliche und marktbezogene Aspekte und Entwicklungen berücksichtigen und als Frühwarnsystem für die kommunikative Ausrichtung des Unternehmens dienen.

Mit Kennzahlensystemen den Beitrag zum Unternehmenserfolg verdeutlichen

 

Im Idealfall leiten sich die Ergebnisse der PR-Evaluation sowie jene anderer Analysen, die kommunikative Leistungen bewerten, aus einem übergeordneten Kennzahlensystem ab. Auch in diesem Fall bieten wir Ihnen Lösungen an, wie unsere CCI-Systeme oder von der Balanced Scorecard abgeleitete Ansätze. Entscheidend für den Erfolg der PR-Erfolgsmessung ist dabei stets die Kommunikationsstrategie, denn diese liefert konkrete Ziele, die eine Messung erst sinnvoll erscheinen lassen.