"A computer in every home"

Bill Gates' unternehmerische Vision, die Microsoft zu einem Weltkonzern machte

Ganzheitliche Beratung für Ihre Unternehmenskommunikation

Am Finanzplatz Frankfurt - Das Unternehmen asset:vision

Der Name asset:vision ist Programm: Wir verstehen die Corporate-Vision eines Unternehmens – sofern sie zum Unternehmen passt und tatsächlich eine visionäre Zugkraft entwickelt – als ein elementares Asset für eine nachhaltige Unternehmensentwicklung. Dies verdeutlicht gleichzeitig, dass immaterielle Werte wie Marke oder Reputation beträchtliche bilanzielle Vermögenswerte darstellen, in die investiert werden sollte und die gepflegt werden müssen. asset:vision steht auch für den Handlungsauftrag an die Unternehmens-Kommunikation, deutlich zu machen, dass sie - sofern erfolgreich umgesetzt - einen Beitrag zum Unternehmenserfolg leistet.

 

asset:vision hat seine Stärken in der strategischen Analyse und Planung der Kommunikation, der Entwicklung der Unternehmens-Positionierung sowie der Ausarbeitung der relevanten, teils mit viel Sensibilität zu erstellenden Inhalte. Überdies coacht und trainiert asset:vision die im Kommunikationsprozess eingebundenen Führungskräfte. Bei der Umsetzung von Kommunikations-Maßnahmen unterstützt das Unterehmen Sie gerne und greift dazu gegebenenfalls  – je nach Ihrem Bedarf und erforderlicher Kompetenz – auf ein etabliertes Netzwerk aus langjährigen Partnern zurück. Dies sind unter anderem:

Das asset:vision-Netzwerk

  • Ligaturas – Design-Agentur für Geschäftsberichte und Nachhaltigkeitsberichte, Berlin
     
  • :relations – PR-Agentur mit den Schwerpunkten Business-to-Consumer-Kommunikation und Nachhaltigkeit, Frankfurt am Main
     
  • AWMC Marketing – AW Marketing Communication ist eine Agentur für Healthcare Knowledge Marketing mit dem Fokus Wissensmanagement und Fortbildung, Mannheim

Volker Weber - Gründer und Inhaber von asset:vision

Volker Weber M.A. ist seit 1998 geprüfter PR-Berater (DAPR). Er studierte an den Universitäten in Bonn und Heidelberg Politische Wissenschaft, Volkswirtschaftslehre und Handelsrecht. Dieses generalistische Studium mit starkem Bezug zu Wirtschaftsthemen bildet die Grundlage für den sehr analytisch geprägten Beratungsansatz von asset:vision, der ein grundlegendes Gespür für politische und gesellschaftliche Entwicklungen sowie für Marktthemen erlaubt. Der Blick über den Tellerrand liegt bei asset:vision sozusagen in den Genen. Seine PR-Karriere begann Volker Weber im politischen Bereich mit Tätigkeiten für Dr. Heiner Geißler sowie für den Arbeitgeberverband Gesamtmetall.

 

Während seines Studiums arbeitete er für mehr als drei Jahre bei dem in Heidelberg ansässigen Kommunikationsberater und Führungskräfte-Coach Wolfgang Reineke (+), mit dem er einige Publikationen zu den Themen Integrierte Kommunikation, PR-Krisenmanagement und PR-Controlling veröffentlichte. Bei Reineke und Partner erlernte Volker Weber auch das Rüstzeug für das Management-Coaching und für Medientrainings. Nach Beendigung des Studiums wechselte Volker Weber für vier Jahre zu Hill & Knowlton, einer international führenden PR-Agentur. Dort spezialisierte er sich auf Kunden mit B-2-B-Geschäft und auf Finanzdienstleister und sammelte umfassende Erfahrungen in der lokalen Betreuung internationaler Kunden in enger Abstimmung vornehmlich mit angelsächsischen Partnern. Seit 2002 ist Volker Weber, der auch für die Donau-Universität Krems, die DAPR und das FAZ-Institut als Referent tätig war, selbstständiger Kommunikationsberater. Im Jahr 2008 gründete er das Unternehmen asset:vision. Volker Weber ist Mitglied im Forum Nachhaltige Geldanlage e.V. (FNG).